Die Ärzte

HNO-Arzt Jürgen Burgmayr

Jürgen Burgmayr

  • Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Allergiediagnostik und Allergiebehandlung
  • Audiologe / Neurootologe (BV HNO)
  • Psychosomatische Grundversorgung

Facharztausbildung:

  • Als Arzt approbiert seit 1989 durch die Bayerische Landesärztekammer in München
  • Facharztanerkennung Hals-Nasen-Ohrenarzt seit 1995 durch die Landesärztekammer Niedersachsen in Hannover

Facharzt in Weiterbildung / Zusatzbezeichnungen:

  • Anerkennung zur psychosomatischen Grundversorgung durch die KVB

Niederlassung:

  • Kassenärztliche Niederlassung seit 1997 in Nürnberg
  • Seit 2001 kassenärztliche Niederlassung in Fürth
  • Seit 2001 Moderator des Qualitätszirkels HNO-Ärzte in Fürth

Zertifizierung des Deutschen Berufsverbandes der Hals-Nasen-Ohrenärzte e.V.:

  • Seit 2012 Audiologe / Neurootologe (BV HNO)

Neue Qualitätssicherungsvereinbarung der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB):

  • Hörgeräteversorgung, Genehmigung erteilt 4/2012

Tätigkeit:

HNO-Arzt Dr. Günter Blatterspiel

Dr. med. Günter J. Blatterspiel

  • Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Allergologie
  • Audiologe / Neurootologe (BV HNO)
  • Stimm- und Sprachstörungen

Facharztausbildung:

  • Wissenschaftlicher Angestellter an der Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde der Universität Erlangen-Nürnberg 1998-2003.
  • Tutor und Referent für Ultraschall-Seminare für Ärztinnen und Ärzte von 2000 bis 2003.
  • Nebenberuflicher Dozent an der Staatlichen Berufsfachschule für Logopädie in Erlangen für das Fach HNO II von 2000 bis 2003.
  • Leitung der Rhinologisch-Allergologischen Abteilung von 2001 bis 2003.
  • Anerkennung als Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde in 2002.

Facharzt in Weiterbildung / Zusatzbezeichnungen:

  • Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde der Universität Erlangen-Nürnberg:
  • Anerkennung der Zusatzbezeichnung “Allergologie” 2003.
  • Abteilung für Phoniatrie und Pädaudiologie der Universität Erlangen-Nürnberg:
  • Anerkennung der Zusatzbezeichnung “Stimm-und Sprachstörungen” 2003

Niederlassung:

  • Zulassung als HNO-Arzt für Fürth 2005 durch die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

Fachkunde der Bayerischen Landesärztekammer:

  • Fachkunde im Strahlenschutz für Röntgendiagnostik des Gesichtsschädels und der Nasennebenhöhlen und für Notfalldiagnostik 1999 und Aktualisierung 2007, 2012 und 2017.
  • Fachkunde Ultraschall gemäß §4 Ultraschallverordnung 2005

Freiwillige Fortbildungszertifikate der Bayerischen Landesärztekammer
(Nachweis von mindestens 150 Fortbildungspunkten in drei Jahren):

  • 1. Zertifikat 11/1999
  • 5. Zertifikat 09/2007
  • 10. Zertifikat 02/2016
  • 11. Zertifikat 11/2018
  • 12. Zertifikat 02/2021
  • 13. Zertifikat 10/2022

Fortbildungszertifikate im Hinblick auf § 95d SGB V, GKV-Modernisierungsgesetz
(Nachweis von mindestens 250 Fortbildungspunkten in fünf Jahren als Fortbildungspflicht für Ärzte):

  • Zertifikat im Zeitraum 04/2005 bis 03/2010: 01/2020
  • Zertifikat im Zeitraum 04/2010 bis 03/2015: 01/2015
  • Zertifikat im Zeitraum 04/2015 bis 03/2020: 10/2019
  • Zertifikat im Zeitraum 04/2020 bis 04/2027 (coronabedingt wurde der Fünfjahreszeitraum auf sieben Jahre verlängert): Nachweis erbracht 11/2022

Anerkennung von Praxisbesonderheiten als für die Versorgung bedeutsame Spezialisierung und Qualitätsmaßnahmen der KVB:

  • Für Allergologie und für Audio- und Neurootologie von Quartal 1/2009 durchgehend bis Quartal 2/2010 (s.o.).
  • Teilnahme an der Qualitätsmaßnahme Sonographie Nasennebenhöhlen als “Ausgezeichnete Patientenversorgung – Zeichen Ihres Vertrauens“ seit 11/2010.
    Die Dachmarke „Ausgezeichnete Patientenversorgung“ wurde durch die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) zum 31.12.2011 wieder eingestellt.

Zertifizierung des Deutschen Berufsverbandes der Hals-Nasen-Ohrenärzte e.V.:

  • 2012 Audiologe / Neurootologe (BV HNO)

Neue Qualitätssicherungsvereinbarungen der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB):

  • Hörgeräteversorgung, Genehmigung erteilt 4/2012
  • Ultraschalldiagnosik für das Gebiet Hals-Nasen-Ohrenheilkunde – Nasennebenhöhlen, Gesichts- und Halsweichteile -, Genehmigung erteilt 2/2014

Mitgliedschaften:

Ärztenetz Fürth
Logo Gesundheit in Fürth
Logo Ärztegenossenschaft_Mittelfranken
Logo Kassenärztliche Vereinigung Bayerns
Logo HNO Ärzte
Logo Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.V.

Schwerpunkte:

  • Audiologische, vestibuläre, retrocochleäre Diagnostik, otoakustische Emissionen
  • Computer-Video-Nystagmographie, Hirnstamm-Audiometrie (Neurootologie)
  • Tinnitusbehandlung, psychosomatische Grundversorgung
  • Allergologie, Hyposensibilisierungsbehandlung ( SIT, SCIT, SLIT )
  • Diagnostik und ggf. Therapie obstruktives SAS, Endoskopie Nase und Nasenrachen
  • Diagnostik und Therapie von Stimm- und Sprachstörungen, Laryngoskopie, Stroboskopie
  • B-Scan-Sonographie Gesichts- und Halsweichteile einschließlich Speicheldrüsen und Nasennebenhöhlen

Telefon Notfälle: 112
Telefon Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117